DULSE

Dulse Alge

Die Rotalge aus dem Meer

Die Zugehörigkeit der Dulse zu den Rotalgen ist auf den ersten Blick erkennbar: Sie besticht mit einer tiefroten Farbe, die an Rotkohl erinnert. Getrocknete Dulse wird allerdings eher bräunlich.
Während Dulse hierzulande noch ziemlich unbekannt ist, kommt sie in Nordamerika, Island und teilweise im Mittelmeerraum schon häufiger auf den Tisch. Und das nicht nur zu Hause, sondern immer öfter auch in Sterne-Restaurants, die auch bei uns einmal mehr die Vorreiterrolle spielen.

Dulse schmeckt würzig nach Krebstieren und Garnelen; die Konsistenz ist knackig mit weichem Kern. Gebraten erinnert der Geschmack an den von Speck.

Keine Kommentare

Verfasse einen Kommentar